Kontakt

widecare GmbH
Breitwiesenstraße 19
70565 Stuttgart

Haben Sie Fragen?
+49 711 25249000

Schreiben Sie uns:
info@widecare.de

Über uns

widecare steht für eine moderne Gesundheitsversorgung mit Blick über den Tellerrand. Mit unseren Leistungen richten wir uns an Patienten, Versicherer sowie Unternehmen. Gemeinsam finden wir individuelle Wege zu Ihren gesundheitlichen Zielen.

Sofort-Kontakt +49 711 25249000
DE

von
(Kommentare: 0)

Damit das Leben in Takt bleibt  

Herzwochen 21 informieren zum Thema Bluthochdruck 

Auch in diesem Jahr stehen die Herzwochen ganz im Zeichen der Herzgesundheit. Die Deutsche Herzstiftung e. V. als Initiator hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1979 als Ziel gesetzt, dass Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Deutschland deutlich zu reduzieren und die Lebensqualität von Herzpatienten zu verbessern. Information und Aufklärung stehen dabei an erster Stelle. Denn noch immer sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen auf dem Vormarsch und Todesursache Nummer 1 in Deutschland.

Herz unter Druck 

Das Motto der diesjährigen Herzwochen lautet: „Herz unter Druck“ – Ursache, Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks. Bluthochdruck, von dem laut Robert Koch-Institut 20 Millionen Menschen betroffen sind, ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen oder den Verschluss der Beingefäße. Da Bluthochdruck in den meisten Fällen erstmal unbemerkt bleibt, weil der Patient keine Beschwerden verspürt, ist eine regelmäßige Kontrolle ab den 40. Lebensjahr dringend anzuraten. Bei familiärer Vorbelastung ist eine routinemäßige Untersuchung des Blutdrucks bereits früher angezeigt

Jeder kann etwas tun

Hör auf Dein Herz heißt es und das sollte wir uns alle sprichwörtlich zu Herzen nehmen. Wir können alle aktiv etwas für unsere persönliche „Lebenspumpe“ tun. Dazu gehöht vor allem ein gesunder Lebensstil mit ausreichen Bewegung, Verzicht auf Nikotin und Alkohol sowie und einer ausgewogenen Ernährung. Aber auch die Reduzierung von Stressfaktoren tut unserem Herzen gut. Regelmäßige Auszeiten und Entspannungsübungen helfen dabei nachweislich den Blutdruck zu senken. Ist der Druck dennoch zu hoch, helfen Medikamente das Problem in den Griff zu bekommen. Hier ist der behandelte Arzt gefragt. Wichtig ist, verordnete Medikamente nicht selbst von heute auf morgen eigenständig absetzten.  

Umfangreiches Angebot 

Die Herzwochen (01. bis 30. November) richten sich an alle, denn jeder kann – auch bereits im Kindesalter – von Bluthochdruck und den daraus schwerwiegenden Folgen betroffen sein. Es beteiligen sich bundesweit Kliniken, niedergelassene Kardiologen, Krankenkassen und Betriebe auf unterschiedliche Weise. Infos zu Vortragsveranstaltungen, Online-Beiträgen, Telefonaktionen und Ratgeber-Angeboten (Text, Video, Audio) unter www.herzstiftung.de/herzwochen2021 abrufbar.

widecare als Pulsgeber 

Auch unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen liegen uns am Herzen. Darum unterstützen wir die Herzwochen, in dem wir in den nächsten Tagen immer wieder Infos rund um unseren Lebensspender posten. Unsere Gesundheitsleistungen sind grundsätzlich ganz auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen abgestimmt und darauf ausgerichtet, Gesundheit und Lebensqualität nachhaltig zu fördern – schauen Sie sich doch einmal um, wie wir die Gesundheit von Menschen unterstützen.

 

Zurück

Copyright 2022
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close